3000km

Mit dem Fahrrad zum Schwarzen Meer

Sag mal, Benny…

| 3 Kommentare

… heute hat uns der Donauradweg durch die Wachau geführt, wie hat dir das gefallen?

Du weißt ja, dass mir die bergigen Landschaften immer besser gefallen als das flache Land. Insofern hat mir die Wachau natürlich sehr gut gefallen. Und die Weinlandschaft ist natürlich etwas Besonderes. Das hatten wir auf unserer Strecke bisher nicht. Die Wachau ist auf jeden Fall ein Höhepunkt auf dem Donauradweg. Punktabzug gibt es nur, weil der Radweg hier auch häufig neben stark befahrenen Straßen her läuft. Aber hätten wir wirklich auf eine Strecke durch die Weinberge ausweichen wollen?

… das machen wir mal lieber, wenn wir noch mal zum Wandern herkommen. 🙂 … Hattest du denn heute auch Gelegenheit, Wein aus der Wachau zu kosten?

Na selbstverständlich! Bei unserer Pause am Weingut Holzapfel konnte ich einen Grünen Veltliner probieren und nach dem Abendessen einen Neuburger. Beides ganz leckere Weißweine. Schade, dass wir auf dem Rad schlecht Weinflaschen nach Hause transportieren können. Also noch ein Grund, mal wieder her zu kommen.

… da hast du Recht. 🙂 Außer den Weingenüssen noch andere Highlights heute, Benny?

Durch die vielen kleinen Weindörfchen wie Spitz und Dürnstein zu radeln, war natürlich auch ein Genuss. Ansonsten freue ich mich darüber, dass sich das angekündigte Gewitter solange Zeit gelassen hat, bis wir am Abend unser Wiener Schnitzel verspeist hatten. 🙂

… nun bist du schon über 580 Kilometer geradelt, was machen die Beine? Muskelkater?

Muskelkater nicht direkt. Heute morgen hatte ich nur relativ schwere Beine. Aber ich denke, das hatte eher mit den Treppenstufen zur Stiftskirche in Melk zu tun. Nach der heutigen, eher kurzen Etappe, werde ich die restlichen 80 Kilometer bis nach Wien wohl auch noch schaffen. Und Du?

… Hey, ich stelle hier die Fragen! 🙂 Okay, da du so lieb fragst: Klar schaffe ich das auch bis Wien. Was denn sonst!? 😉 … Sag mal, hast du heute auch ein paar hübsche Fotos gemacht, die du uns zeigen kannst?

Na klar, schau mal hier:

20140526-213359-77639866.jpg

20140526-213525-77725712.jpg

20140526-213526-77726060.jpg

20140526-213525-77725285.jpg

20140526-213526-77726414.jpg

3 Kommentare

  1. Süße Idee mit dem Interview.
    Liebe Grüße von daheim :-*

  2. Ihr zwei seid Spitze! Ich finde dieses Interview ganz toll. Schade dass ihr Euer diesjähriges Ziel ja schon bald erreicht habt, würde gerne immer so viel von Euch hören.

Schreibe einen Kommentar zu Marion Mueller Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.